kleiner Hoffnungschimmer

Veröffentlicht auf von Muffin

Bin wach

 

Muffin musste heute leider ein zweites Mal an der Halswirbelsäule operiert werden. Aber eben hat uns die Klinik angerufen, das der tapfere kleine Kerl auch diese OP mit  Bravour bestanden hat und zwar noch etwas benommen, aber wach ist. Die Ärzte haben die zweite OP als erfolgreich eingestuft, da diesmal sehr viel überschüssiges Material herausoperiert worden konnte und somit die Wirbelsäule erheblich entlastet werden konnte.

 

Heute hat er bis zur OP sogar den ganzen Tag in Bauchlage verbracht, sogar etwas Futter zu sich genommen und auch bei sich behalten. Wir sehen einen leichten Silberstreif am Horizont, das wir mit unserem alten Herrn gemeinsam Weihnachten feiern können. Ob er wirklich über den Berg ist und ob bleibende Schäden bleiben, werden die nächsten Tage zeigen.

 

Besuchen dürfen wir ihn leider nicht. Es würde ihn nur zu sehr aufregen und er könnte bei dem Versuch zu uns zu kommen, Schaden nehmen. Also weiterhin tägliches telefonieren mit der Klinik.

 

Nochmals vielen lieben Dank für euren Beistand!!!

 

Muffins Rudel

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

DJ 12/15/2010 19:22


Hi Muffin,

wir drücken auch weiterhin die Daumen.

Menno, Muffin, muss doch wieder alles gut werden!!!!!!!!!

Liebe Grüße
DJ und Frauchen


Heidi und die Schlappohren 12/14/2010 20:02


Auch wir denken, dass ihr gemeinsam Weihnachten feiern könnt. Wir drücken ALLES, was wir haben! Alles Liebe und ebensolche Grüße,
der Schlappohr Clan


sally 12/14/2010 19:27


Ihr werdet sehen, ihr könnt auf jeden Fall mit Muffin Weihnachten feiern.
Wir drücken weiterhin alles was wir haben und noch viel mehr.

Liebes WUUUH
Sally


Rain 12/14/2010 19:06


Muffin you are a Great great dog of mountain!!!!You are strong as a rock

A hug to your masters with leash, you are always in our thoughts.
A little kiss to Arnold